Touristische Highlights zum Brandenburg-Tag in der Altstadt

Der Brandenburg-Tag findet 2015 bereits zum 7. Mal in Spandau statt. (Foto: Partner für Spandau)

Spandau. Die "BUGA Havelregion 2015" und viele andere Reisegebiete präsentieren sich am 25. April auf dem Marktplatz in der Altstadt.

Die Stadtfest-Saison in Spandau startet auch in diesem Jahr wieder mit dem "Brandenburg-Tag". Am 25. April präsentiert sich das Bundesland von 11 bis 18 Uhr mit seinen schönsten Urlaubs- und Freizeitangeboten. An den 40 Ständen ist für nahezu Jeden etwas dabei. Im Mittelpunkt steht diesmal die "BUGA Havelregion 2015".

Wie man dort am einfachsten hinkommt, welche gärtnerischen Sonderschauen oder Kulturveranstaltungen locken, erfahren die Besucher auf dem Brandenburg-Tag aus erster Hand. Traditionell dabei sind die Reisegebiete Prignitz und Ruppiner Seenland. Aber auch mit Urlaubs-Offerten aus dem Spreewald, Barnim, Fläming, der Uckermark und der Märkischen Schweiz werden die Besucher bestens versorgt. "Leuchttürme" des Brandenburger Tourismus wie der Ziegeleipark Mildenberg oder die Städte Beeskow, Strausberg, Oranienburg und Bad Saarow stellen sich ebenfalls vor.

Ein buntes Bühnenprogramm mit Reise- und Ticketverlosungen rundet den Tag ab. Durch das Programm führt die Moderatorin Marina Ringel. Ein Musiker-Duo und eine Rockband sorgen für flotte Rhythmen. Und wer beim Brandenburg-Quiz die Fragen richtig beantwortet, kann vom Saunabesuch bis zum Kurzurlaub so einiges gewinnen. Eröffnet wird der Brandenburg-Tag um 12 Uhr von Spandaus Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD).


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.