Vom Blitzschlag der Reformation: Museumstag im Spandovia Sacra am 21. Mai

Wann? 21.05.2017 11:30 Uhr bis 21.05.2017 18:00 Uhr

Wo? Museum „Spandovia Sacra“ , Reformationspl. 12, 13597 Berlin DE
Berlin: Museum „Spandovia Sacra“ |

Spandau. Das Museum der evangelischen Nikolaigemeinde Spandovia Sacra, Reformationsplatz 12, lädt am Internationalen Museumstag, 21. Mai, von 11.30 bis 18 Uhr zum Tag der offenen Tür ein.

Dabei wird die neue Ausstellung „Nicht nur auf Sand gebaut. Geschichte(n) von Kirche und Stadt“ zum diesjährigen Reformationsjubiläum eröffnet. Sie stellt Gemeindeglieder aus allen Epochen vor, die in ihrem säkularen Umfeld Verantwortung übernahmen. Fragen, die Gegenwart und Zukunft betreffen, werden anhand von Objekten aus dem eigenen Bestand (Archiv, Bibliothek und Kunstsammlung) diskutiert.

Nach dem Sonntagsgottesdienst um 10 Uhr in der benachbarten Nikolaikirche kann bis 16 Uhr in der Kirche die interaktive Ausstellung „Weg der Reformation“ besucht werden. Die Ausstellung wurde ebenfalls entwickelt vom Museum Spandovia Sacra und finanziell unterstützt von der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz.

Spaziergang für die ganze Familie

Ganztags ist es möglich, individuell den reformationsgeschichtlichen Rundgang durch die Spandauer Altstadt in zwölf familienfreundlichen Stationen zu begehen. Motto: „Bier und Fische für Melanchthon“. Das Faltblatt mit dem Rundgang liegt in der Nikolaikirche und im Museum Spandovia Sacra aus. Auch der Rundgang wurde zum Reformationsjubiläum entwickelt vom Museum Spandovia Sacra.

Um 11.30 Uhr wird dann die Kunstausstellung „Blitzschlag! Luther und die Reformation“ eröffnet. Es werden Werke der Malerin Renate Wandel im Café des Museums gezeigt. Die Künstlerin ist anwesend. Renate Wandel greift mit ihrer Malerei die Tradition und bekannte Bildmotive der Reformation auf; sie verweist aber auch auf die Modernität dieses Stoffes und setzt sich mit den Zwischenzeilen jener Zeit auseinander.

Von 11.30 bis 18 Uhr gibt es zudem einen Flohmarkt und ein Schul-Quiz vor dem Museum auf dem Reformationsplatz. In einer Hörstation unterm Dach sind von 11.30 bis 14 Uhr historische Reiseberichte aus der Kirchenbibliothek zu hören. Das Café ist ganztags geöffnet. Eine Kurzführung durch die historische Bibliothek startet um 13.30 Uhr.

Beim Konzert unterm Dach von 15 bis 15.45 Uhr spielen Jaspar Libuda (Komposition und Kontrabass) und Daniel Moheit (Komposition und Akkordeon) unter dem Motto „Alarm auf der Zeitwacht“. Hier ist eine Reservierung dringend empfohlen unter  333 80 54.

Die neuen Ausstellungen sind bis November 2017 zu sehen. Das Museum Spandovia Sacra ist mittwochs sowie freitags bis sonntags von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei, Spenden sind gerne gesehen. CS
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.