Wirtschaftshof lädt am 8. November zu "Tatortlesungen" ein

Spandau. Anlässlich des 25. Jahrestags des Mauerfalls hat die Vereinigung Wirtschaftshof Spandau am 8. November von 15 Uhr an "Tatortlesungen an mehreren Spandauer Tatorten" organisiert. Spannend wird es im Ladengeschäft "Vom Fass", in der Stadtbibliothek Spandau, im REWE-Supermarkt an der Schönwalder Straße, im Kulturzentrum "Gemischtes" sowie in der Galerie Spandow.

Im Weinladen "Vom Fass" an der Breiten Straße 47 liest um 15 Uhr der Moderator Klemens Schulze aus dem "Kriminellen Reiseführer Berlin" in Reisetipps verpackte Kurzkrimis, die abseits ausgetretener Touristenpfade durch die turbulente Stadt führen. Um 16 Uhr ist dann die Stadtbibliothek Spandau an der Carl-Schurz-Straße 13 der nächste Tatort. Der Autor Anders Alborg liest aus seinem Thriller "Das Unikat", der sich um Experimente dreht, die an den Grundfesten des Lebens rütteln.

Im REWE-Supermarkt an der Schönwalder Straße 33 präsentiert das Quartiersmanagement Spandauer Neustadt zwischen 17 und 18 Uhr Songtexte, Lyrics, Anekdoten, Bonmots und Statements zur Wende. Als Durchsagen im normalen Verkaufsalltag liest Autor Michael Kölbel etwa Texte von Volker Braun, Martin Walser, Konstantin Wecker, Heiner Müller, Václaf Havel, Willy Brandt, Helmut Kohl, Christa Wolff und Elfriede Jelinek.

Von 18 Uhr an ist das Kulturzentrum "Gemischtes" an der Sandstraße 41 der Ort für ein wenig absurd, ironische Erinnerungskultur. Die Autorin Doris Wiesenbach liest aus "Grenzenlos - Deutsch-deutsche Kurzgeschichten". Dabei geht es um einen jungen Landschaftsgärtner, der nicht zur Nationalen Volksarmee will, um absurde Begegnungen nachts im Zug und um einen Paradiesvogel, der nach Ostberlin möchte.

Die Galerie Spandow an der Breiten Straße 23 ist mit einer musikalischen Lesung die letzte Station der Tatortlesungen. Um 20 Uhr gibt es begleitet von Klavier und Flöte eine Lesung aus Arthur Conan Doyles "Sherlock Holmes und der Bund der Rothaarigen".


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.