Rathaus erneuert seine Informationstechnik

Spandau. Im Rathaus werden die alten PCs ausgetauscht. 146 moderne Computer kommen im neuen Jahr hinzu. Aufgestockt wird vor allem in den Ämtern für Soziales und Bürgerdienste.

Das Bezirksamt rüstet auch im neuen Jahr seine Arbeitsplätze auf. Computer, die älter als fünf Jahre alt sind, fliegen raus. Das Bezirksamt hatte bereits im Dezember 2012 beschlossen, neue Technik im Rathaus anzuschaffen. 2014 wurden 130 Arbeitscomputer über die IT-Stelle der Serviceeinheit Facility Management durch neue ersetzt. Die meisten bekam das Straßen- und Grünflächenamt. Im neuen Jahr werden 146 alte Computer ersetzt. Eine größere Anzahl benötigen das Sozialamt und das Amt für Bürgerdienste. Für Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) steht damit fest: "Diese Maßnahme wird dazu beitragen, dass die Verwaltung effizienter und effektiver arbeiten kann und somit bestmöglich für die Spandauer tätig werden kann."


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.