2013 soll es wieder eine Geundheitskonferenz geben

Spandau. In diesem Jahr soll das Bezirksamt eine Konferenz zum Thema "Gesund aufwachsen in Spandau" organisieren. Die Verordneten in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) einigten sich am 23. Januar einstimmig auf die Annahme eines entsprechenden Antrags der CDU-Fraktion.

Das Bewusstsein aller Beteiligten für dieses Thema soll geschärft sowie vorhandene Tätigkeitsfelder, Akteure und bestehende Netzwerke sollen gestärkt werden. Zunächst wollte Angelika Höhne, Vorsitzende der Fraktion Alternative Liste Spandau - B’90/Grüne (GAL), den Antrag allerdings zur weiteren Besprechung in den Gesundheitsausschuss überweisen lassen. Gesundheitsstadtrat Jürgen Vogt (CDU) versicherte jedoch, dass sich seine Abteilung "schon länger mit diesem Thema beschäftigt" habe. Zudem halte er es für dringend notwendig, in der Havelstadt endlich wieder zu einer Gesundheitskonferenz einzuladen. Die habe es seit 2006 nicht mehr gegeben. Die Verordneten nahmen daraufhin den Antrag direkt an.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden