25 Jahre am Lutherplatz zum Wohle der Frauen

Spandau. Vor 25 Jahren bezog der Verein Eulalia Eigensinn die Räume am Lutherplatz und nahm seine Arbeit auf. Dieses Jubiläum wird am 26. Juli mit einem Fest für Jung und Alt gefeiert.

Los geht es um 15 Uhr auf dem Lutherplatz mit einem bunten Kinderfest, bei dem auch das gefürchtete Piratenpaar Wilde Hilde und Kapitän Rauhbein dabei sind. Mit ihnen erleben die Kinder auf hoher See so manches Abenteuer. Außerdem gibt es jede Menge Spiel, Spaß, Schabernack, Ballons und einen Platz zum Schminken und Verkleiden. Für die Erwachsenen wird derweil Kaffee und Kuchen gereicht. Vitaminfreunde kommen ebenfalls auf ihre Kosten, denn der BDP- Mädchenladen mixt alkoholfreie Cocktails. Und der Treffpunkt Regenbogen verführt die Gäste mit selbstgemachten Waffeln. Das Spektakel auf dem Lutherplatz endet gegen 18 Uhr. Ab 19 Uhr verlagert sich das Fest dann in die Räume an der Lutherstraße 13. Der Abend mit Buffet und ausgefallenen Köstlichkeiten ist ausschließlich erwachsenen Gästen vorbehalten. Ab 20 Uhr unterhalten - Gina und Frauke Pietsch - Mutter und Tochter - die Gäste mit ihrem Programm "Doch hör’ nicht auf mich!". Eulalia Eigensinn ist ein gemeinnütziger Verein für Frauen. Er bietet ihnen einen Treffpunkt - unabhängig ihres Alters und ihrer Herkunft. Besucherinnen der Einrichtung bekommen Hilfe bei persönlichen und sozialen Problemen.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.