62-Jährige nach Verkehrsunfall verstorben

Spandau. An den Verletzungen, die sie bei einem Verkehrsunfall drei Tage zuvor in der Neustadt erlitten hatte, verstarb am 14. Januar eine 62-Jährige im Krankenhaus. Die Frau hatte nach bisherigen Erkenntnissen mit einer Gehhilfe und ihren Hund an der Leine gegen 19.20 Uhr die Schönwalder Straße in Höhe Stadtheidestraße überquert. Offenbar bemerkte ein in nördlicher Richtung fahrender Taxifahrer die Fußgängerin zu spät und erfasste sie mit seinem Pkw. Die 62-Jährige prallte gegen die Windschutzscheibe des Autos und stürzte auf die Fahrbahn. Trotz einer sofortigen Notoperation verstarb die 62-Jährige jetzt.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.