Angriff auf vier Frauen

Spandau.Vier Frauen sind in der Nacht zum 15. Juni an der Charlottenbrücke von Unbekannten attackiert worden. Die Opfer, 23 bis 34 Jahre alt, hatten ihren Angaben nach dort gefeiert, als gegen 0.30 Uhr ein unbekannter junger Mann an eine der Frauen herantrat und nach Feuer fragte. Als sie dem Wunsch nachkam, schlug er ihr unerwartet mit der Faust ins Gesicht. Die anderen Frauen eilten ihr zur Hilfe, worauf noch zwei weitere junge Männer auftauchten und auf die Frauen einschlugen. Einer ist dabei einem Opfer in den Rücken gesprungen. Als sie merkten, dass eine Frau die Polizei anrief, flüchteten die drei auf etwa 19 Jahre alt geschätzten Täter lachend in Richtung Lindenufer. Die Frauen wurden von der Feuerwehr ambulant versorgt. Aufgrund der bisher bekannten Umstände wird wegen Verdachts der gefährlichen Körperverletzung aus homophoben Motiven ermittelt.
Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.