Ateliers frei in den Remisen

Spandau.In den Kunstremisen an der Jüdenstraße gibt es derzeit einige freie Räume für Künstler, die dort ihre Werke präsentieren möchten. Die 22 ehemaligen Pferdeboxen stellt der Verein "Sozial-kulturelle Netzwerke casa" in Zusammenarbeit mit der Abteilung Bildung, Kultur und Sport des Bezirksamts zur Verfügung. Für die Ateliers, die Teil der einstigen Stadtmauer sind, wird eine geringe monatliche Nutzungsgebühr erhoben, die ausschließlich dem Unterhalt der Remisen dient. Die Anmietung ist sowohl längerfristig als auch für kürzere Ausstellungsprojekte möglich. Weitere Informationen gibt es unter 382 52 81 oder per E-Mail an kontakt@casa-ev.de.
Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.