Beschimpft und angegriffen

Spandau.Drei unbekannte Männer haben am 11. Dezember gegen 22.45 Uhr am Stabholzgarten ohne erkennbaren Anlass drei Passanten im Alter von 26, 29 und 37 Jahren beschimpft. Bei dem Versuch, die Pöbler zur Rede zu stellen, griffen diese das Trio an. Dabei wurde auch mit einer Gaspistole geschossen. Die Angreifer raubten dem 26-Jährigen den Rucksack und flüchteten mit ihrer Beute. Der 26-Jährige erlitt eine Platzwunde im Gesicht, sein 37-jähriger Begleiter eine Augenreizung. Den Rucksack fand die Polizei später in der Nähe des Tatorts.
Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden