Bezirksamt bildet Landschaftsgärtner aus

Spandau. Das Tiefbau- und Landschaftsplanungsamt bietet Ausbildungsplätze für Lehrlinge der Fachrichtung "Garten- und Landschaftsbau" an. Die Bewerbungsfrist endet am 28. Februar.

Voraussetzung für die Bewerbung sind der Abschluss einer allgemeinbildenden Schule nach der 9. oder 10. Klasse, gute Noten in den mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächern sowie eine entsprechende körperliche Eignung. Während ihrer Ausbildungszeit werden den Azubis Kenntnisse und Fertigkeiten in den Arbeitsbereichen Bau- und Vegetationstechnik, Naturstein- und Pflanzenverwendung, Vermessung- und Baustellenabwicklung sowie Maschinen- und Gerätekunde vermittelt. Die Ausbildung beginnt am 1. September und dauert drei Jahre. Sie schließt mit der Prüfung zum Landschaftsgärtner ab.

Bewerbungen sind zu senden an das Bezirksamt Spandau von Berlin, Abteilung Bauen, Planen, Umweltschutz und Wirtschaftsförderung, Bau ZD 12, Carl-Schurz-Straße 2/6 in 13597 Berlin.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.