Bläserquintett spielt Verdis Nabucco

Das Repertoire des Bläserquintetts umfasst klassische Kompositionen und amerikanische Unterhaltungsmusik. (Foto: Taffanel)

Spandau. Am 17. August öffnet das Unternehmen Hafemeister Bestattungen seinen mit Weinblättern umrankten Innenhof in der Spandauer Altstadt für einen stimmungsvollen Musikabend.

Das Konzert findet in Kooperation mit "Klassik in Spandau" statt. Das Taffanel-Bläserquintett spielt die Nabucco-Ouvertüre von Giuseppe Verdi, Paul Hindemiths Kammermusik und Werke von Theodor Uhlig und Franz Danzi. Im Anschluss an das Konzert lädt Hafemeister Bestattungen zu einem geselligen Austausch mit Umtrunk und Imbiss ein. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr im Innenhof von Hafemeister, Breite Straße 66. Karten kosten zwölf Euro und können reserviert werden unter 333 40 46. Das Taffanel-Bläserquintett wurde 1990 als klassisches Bläserquintett in der Besetzung Flöte, Oboe, Klarinette, Horn und Fagott gegründet. Seitdem treten die Musiker bei Kammerkonzerten und geben eigene Konzerte.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.