Bürgermeister gratulierte Spandauerin Erna Lichtneckert

Mit ihren 100 Jahren ist Erna Lichtneckert eine der ältesten Spandauerinnen. (Foto: BA)

Spandau. Sehr munter und lebenslustig präsentierte sich Erna Lichtneckert, als ihr Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) am 13. Dezember zu ihrem 100. Geburtstag gratulierte. Den feierte die Seniorin im Kreis ihrer Kinder, Enkel und Urenkel.

Mit viel Humor erzählte die Jubilarin dem Bürgermeister ihren Lebensweg. In Berlin geboren lebte sie viele Jahre in Wedding. Mit ihrem aus Österreich stammenden Ehemann, den sie in Berlin kennenlernte, ging sie dann nach Südtirol und Bayern. 1989 kehrte Erna Lichtneckert nach Berlin zurück und ließ sich in Spandau nieder. In Berlin leben auch ihre drei Kinder sowie jeweils zwei Enkel und Urenkel sowie ihre Nichte. "Alle kümmern sich sehr um mein Wohlergehen", sagte die Seniorin. "Es macht viel Freude, einer so regen und lebenslustigen Jubilarin zu ihrem 100. Geburtstag die Glückwünsche des Bezirks zu überbringen", so Kleebank. Über diese und die von ihm ebenfalls überbrachten Glückwünsche des Regierenden Bürgermeisters Klaus Wowereit (SPD) war die rüstige Jubilarin sehr erfreut.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden