Darmkrebs behandeln

Spandau. Um Behandlungsmöglichkeiten bei Darmkrebs geht es am 26. Juni im Rathaus. Informationen dazu gibt es von Privat-Dozent Dr. Hans-Peter Lemmens, leitender Arzt des Darm- und Schilddrüsenzentrums Havelhöhe am Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe. Beginn ist um 18.30 Uhr im Raum 128 a des Rathauses, Carl-Schurz-Straße 2/6. Eine Anmeldung zu der kostenlosen Veranstaltung der medizinischen Reihe "Spezialisten informieren" der Abteilung Soziales und Gesundheit ist nicht notwendig. Auf Wunsch kann eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt werden.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.