Dialog der Religionen

Spandau.Zu ihrem Dialog der Religionen lädt die Spandauer SPD am 24. Oktober um 17.30 Uhr in den Saal des katholischen Gemeindehauses St. Marien, Galenstraße 39, ein. Das Thema lautet "Akzeptanz und Respekt". Vertreter der Religionsgemeinschaften stellen dar, wie aus ihrer Sicht die interreligiöse und interkulturelle Vielfalt unserer Gesellschaft wahr genommen wird, welche Probleme gesehen werden und wie das friedliche, respektvolle und tolerante Miteinander besser gefördert werden kann. Als Referenten werden anwesend sein Prof. Dr. Andreas Götze, Landespfarrer für den interreligiösen Dialog der Evangelischen Landeskirche, Pater Alois Schmid, Ansprechpartner für den christlich-muslimischen Dialog des Erzbistum Berlin, Ender Cetin, Öffentlichkeitsreferent des Dachverbands DITIB Berlin und Vorstandsvorsitzender der Sehitlik Moschee, sowie ein Vertreter der Jüdischen Gemeinde zu Berlin. Die Diskussion wird von Raed Saleh, Kreisvorsitzender der SPD Spandau und Fraktionsvorsitzender der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus, geleitet. Anmeldung bis Montag, 22. Oktober, unter 333 71 65 oder per E-Mail: kreis.spandau@spd.de.
Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden