Doku zur Energiewende

Spandau.Die Klima-Werkstatt Spandau zeigt am 5. August den Dokumentarfilm "Leben mit der Energiewende". Die Vorführung beginnt um 20 Uhr an der Mönchstraße 8. Der Eintritt ist frei. Der Film von Frank Farenski analysiert das Potenzial der Solarenergie als Option für eine demokratische, dezentrale und flexible Energieversorgung. Laut Farenski gibt es keine unzensierte Berichterstattung zu diesem Thema. Sonnenenergie werde als teuer und unrentabel dargestellt, weil sie frei verfügbar ist und darum die Interessen der Energiekonzerne unterwandert. Im Anschluss wird über den Film diskutiert. Die Dokumentation wird im Rahmen der Reihe "Nicht Filme verändern die Welt, aber vielleicht die Menschen, die sie sehen" gezeigt.
Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.