Einsatz gegen Drogenhändler

Spandau.Um Drogenhandel im und rund um den Koeltzepark aufzudecken, beobachteten Polizeibeamte der Direktion 2 zwischen dem 8. und 15. Oktober dort die Umgebung. Bei mehreren Einsätzen nahmen sie 19 Personen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz und wegen Handels mit Drogen vorübergehend fest. Eine Person wurde zudem wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz zunächst festgenommen. Bei den Aktionen beschlagnahmten die Beamten 310 Gramm Heroin, 22 Gramm Kokain, 20 Gramm Marihuana, fünf Gramm Cannabis, rund 2000 Euro mutmaßlichen Handelserlös und Teile einer "Indoor-Marihuana-Plantage".
Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.