Frisch auf den Müll

Spandau. Im Paul-Schneider-Haus wird am 14. März der Film "Frisch auf den Müll - Die globale Lebensmittelverschwendung" gezeigt. Die Vorführung mit anschließender Diskussion beginnt um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Bei dem Angebot handelt es sich um eine Kooperation mit der "KlimaWerkstatt Spandau". Gäste und Diskussionspartner, die sich mit dem Thema auskennen, werden dabei sein. Der Vorhang hebt sich im Raum 3 (EG) des Paul-Schneider-Hauses, Schönwalder Straße 23.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.