Fußgänger schwer verletzt

Spandau. Bei einem Verkehrsunfall hat ein Fußgänger am 15. November lebensbedrohliche Kopfverletzungen erlitten. Der 59-Jährige überquerte gegen 6.30 Uhr den Brunsbütteler Damm in Höhe der Waschanlage "Car Royal". Dabei wurde er von einem in Richtung Nauener Straße fahrenden Pkw erfasst. Mit einem Beinbruch und lebensbedrohlichen Kopfverletzungen wurde der Fußgänger in ein Krankenhaus eingeliefert. Der 43 Jahre alte Autofahrer wurde ebenfalls verletzt, konnte das Krankenhaus jedoch nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen. Der Brunsbütteler Damm war zwischen der Nauener Straße und dem Grünhofer Weg während der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme bis gegen 10 Uhr in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Das Kraftfahrzeug stellte die Polizei für ein technisches Gutachten sicher.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.