Gedenkstunde am Lindenufer

Spandau. Die Gedenkstunde zur Erinnerung an die Pogromnacht vom 9. zum 10. November 1938 beginnt in diesem Jahr am 10. November um 10 Uhr am Mahnmal am Lindenufer in Höhe Kammerstraße. An der vom Evangelischen Kirchenkreis Spandau gestalteten Gedenkveranstaltung werden neben Vertretern aus Politik und Wirtschaft Rabbiner Daniel Alter, der Antisemitismus-Beauftragte der Jüdischen Gemeinde zu Berlin, sowie Kantor Amnon Seelig teilnehmen. Auch 2014 beteiligen sich wieder Spandauer Jugendliche mit einem Beitrag. Zur öffentlichen Gedenkstunde sind alle Spandauer eingeladen. Das Mahnmal am Lindenufer wurde 1989 errichtet und erinnert an die Spandauer Synagoge. Sie stand an der Ecke Lindenufer und Kammerstraße und wurde in der Pogromnacht 1938 durch Brandstiftung zerstört.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.