Gottesdienst am 7. März wird von Ägypterinnen gestaltet

Der Weltgebetstag am 7. März steht unter dem Motto "Wasserströme in der Wüste". (Foto: weltgebetstag.de)

Spandau. Zur Vorbereitung des Weltgebetstag am 7. März lädt das ökumenische Team Spandau im Januar zu drei Terminen in die Weihnachtskirchengemeinde, Haselhorster Damm 54-58, ein. Der Aktionstag wird diesmal von Frauen aus Ägypten unter dem Motto "Wasserströme in der Wüste" gestaltet.

Bei der Vorbereitungsveranstaltung am 9. Januar, 18 bis 21 Uhr, bekommen die Teilnehmer Informationen zu Ägypten als Land im Umbruch und die Situation der Ägypterinnen. "Wasser - ein kostbares Gut" lautet der Titel der Vorbereitungsveranstaltung am 16. Januar. Sie geht von 18 bis 21 Uhr. Zur selben Zeit treffen sich Interessenten am 23. Januar in Haselhorst, um über die koptische Kirche informiert zu werden. Wer an den Terminen teilnehmen möchte, sollte sich im Büro des evangelischen Kirchenkreises Spandau unter t 322 944 301 anmelden. An allen drei Abenden ist in der Weihnachtskirchengemeinde die Ausstellung "Graffiti-Künstler in Ägypten" von Amnesty International zu sehen.

Ein Gottesdienst mit Liedern zum Weltgebetstag der Frauen beginnt am 28. Februar um 10 Uhr in der St. Nikolai-Kirche auf dem Reformationsplatz. An den Gottesdienst mit der Predigt von Anba Damian, Bischöfin der koptisch-orthodoxen Kirche, schließt sich eine Begegnung im Gemeindesaal am Reformationsplatz 8 an.

Weitere Informationen zum Weltgebetstag gibt es auf www.weltgebetstag.de.

Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.