Gute Chancen für Frühlingsfest

Spandau.Für das vom Schausteller Thilo-Harry Wollenschlaeger für das kommende Jahr beantragte Frühlingsfest sieht die Fraktion der Alternativen Liste Spandau - Bündnis90/Die Grünen (GAL) in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) gute Chancen. Wie berichtet, hatte Wollenschlaeger wegen verschiedener Auflagen, unter anderem zum Lärmschutz, das diesjährige Oktoberfest auf dem Gelände hinter den Spandau Arcaden abgesagt. Die Bürger-Beschwerden, die das Bezirksamt zu den Auflagen bewogen hatten, bezogen sich laut GAL vor allem aber auch auf das Festzelt. Das jedoch sei zumindest für das Frühlingsfest nicht vorgesehen. Laut Christoph Sonnenberg-Westeson von der GAL hat das Bezirksamt die Lärmschutzgesetze "mit Augenmaß" umgesetzt.
Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden