Handy-Laden überfallen

Spandau.Zwei Maskierte sind am 21. Januar gegen 18.15 Uhr in ein Mobilfunk-Geschäft an der Havelstraße eingedrungen. Sie bedrohten den 31-jährigen Mitarbeiter mit einer Pistole und schlossen ihn in einen Hinterraum des Ladens ein. Dann stahlen sie zwei Mobiltelefone sowie Geld und flüchteten. Der 31-Jährige alarmierte mit seinem Handy die Polizei. Unverletzt konnte er befreit werden.
Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden