Heimatkundler auf dem Burgfest

Spandau.Mit einem eigenen Stand ist die "Heimatkundliche Vereinigung Spandau" beim Burgfest am 8. und 9. September auf der Zitadelle, Am Juliusturm 64, vertreten. Am Torhaus werden Bücher zur Spandauer Geschichte oder über den Erbauer der Zitadelle, Chiaramella da Gandino, angeboten. Am Stand starten auch Führungen in sonst nicht zugängliche Bereiche der Zitadelle. Die etwa 90-minütigen Führungen kosten für Erwachsene drei, für Schüler, Auszubildende und Studenten zwei Euro. Dazu kommt der Eintritt zum Burgfest. Der beträgt für Erwachsene acht Euro, Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 14 Jahren zahlen drei Euro. Das Burgfest geht am 8. September von 10 bis 23 Uhr und am 9. September von 10 bis 20 Uhr.
Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden