Hobbygärtner können vorbeikommen

Spandau. Ab dem 12. April kann auf dem Spielplatz in der Mittelstraße wieder gegärtnert werden. Baustadtrat Carsten-Michael Röding (CDU) wird den Gemeinschaftsgarten an diesem Tag feierlich eröffnen.

Auf einem Teil des Spielplatzgeländes wurde mit Bewohnern und Betreuern der benachbarten Lebenshilfe GmbH, dem Projekt "Spax" von Fixpunkt e.V. und mehreren Bewohnern der Neustadt ein kleiner Gemüse- und Blumengarten angelegt. Unter fachlicher Anleitung der Gartentherapeutin Maria Barth vom Verein "KompaxX" konnte hier jeder Interessierte gestalterisch und pflegerisch aktiv werden. Nun hat der Quartiersrat Anfang dieses Jahres die Weiterförderung des Projekts beschlossen. Mit zusätzlicher finanzieller Unterstützung des Fachbereichs Grünflächen des Bezirksamtes kann der Gemeinschaftsgarten jetzt ausgebaut und noch intensiver betreut werden. Für dieses Gartenjahr sind auch wieder regelmäßige Kreativaktionen unter anderem für Kitagruppen geplant.

Weiterhin kann montags 16 bis 18 Uhr und freitags 10 bis 12 Uhr unter Anleitung gegärtnert werden. Interessierte Nachbarschaftsgärtner können zu diesen Zeiten einfach vorbeikommen.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden