Ideen sind gefragt

Spandau. Auch im kommenden Jahr erhält der Bezirk vom Senat 30 000 Euro für die Förderung kleinerer Kooperationsprojekte der kulturellen Bildung. Damit soll allen Kindern und Jugendlichen die gleiche Chance zur Teilhabe am kulturellen Leben ermöglicht werden. Gefördert werden mit jeweils maximal 3000 Euro Kooperationsprojekte in Kitas, Schulen und Einrichtungen der Jugendarbeit in Zusammenarbeit mit bezirklichen Kultureinrichtungen sowie Künstlern und Akteuren der Kulturwirtschaft. Weitere Informationen gibt es auf www.berlin.de/ba-spandau/verwaltung/abt/bks/kunst.html. Bewerbungen sind ab 16. Dezember bis zum 31. Januar möglich.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.