In den Spandau Arcaden entstehen 100 Betreuungsplätze für Kinder

Spandau. Eine ungewöhnliche Baustelle hat jetzt im Bezirk eröffnet. Hoch oben in den Spandau Arcaden wird derzeit ein Kindergarten gebaut. Die ersten Kinder können ihn im Februar kommenden Jahres besuchen.

Ein Kindergarten im Einkaufszentrum - das ist auch für die KLAX Berlin gGmbH etwas Ungewöhnliches. Der Kitaträger aus Pankow hatte sich erfolgreich um das Projekt des Zentren-Betreibers beworben. Es soll nun im 3. Obergeschoss der Spandau Arcaden in der Klosterstraße 3 entstehen. Ein Name für die Kita ist auch schon gefunden: "Karlsson auf dem Dach" wird sie heißen, benannt nach Astrid Lindgrens lustiger Romanfigur "Karlsson". Hoch oben in den Arcaden werden die Kinder auf 330 Quadratmetern viel Platz zum Spielen, Basteln und Ausruhen haben. Die Räume sind großzügig geschnitten. Es gibt breite Flure, einen Indoor-Spielbereich mit Kletterlandschaft und Wasserspiel sowie eine Cafeteria. In Fachräumen werden Musik, kreatives Gestalten und Lernen angeboten. Der Clou aber liegt eine Etage höher. "Dort wird eine große, gut gesicherte Freifläche entstehen, auf der die Kids bei frischer Luft toben können", sagt Projektleiterin Heidi Ullrich.

Jedes Kind soll in einer festen Gruppe von einer Erzieherin betreut werden. In den Gruppenräumen gibt es Tafeln, auf denen sich jedes Kind mit Foto anwesend anmeldet.

Für Pädagogen, Kinder und Familien ist das Projekt etwas Neues: Die Kinder werden jeden Tag direkt neben Geschäften in ihrer Kita ein- und ausgehen. Die Eltern profitieren von der zentralen Lage und den vielen Angeboten für Familien im Einkaufszentrum. Die KLAX gGmbH hilft mit diesem Projekt dem Bezirk, den Kita-Bedarf zu decken. In Spandau fehlen noch rund 1500 Plätze für unter Dreijährige. In der Kita in den Spandau Arcaden schafft der Träger 70 neue Kitaplätze und 30 Krippenplätze.

Zeitlich liegt das Projekt im Plan. Die Rohbauarbeiten sollen noch in diesem Jahr beendet sein, bevor es im Januar 2013 an die Innenausstattung und Möblierung geht. Ab 1. Februar kommenden Jahres können dann die ersten Kinder im Alter von einen bis sechs Jahren den Kindergarten "Karlsson vom Dach" besuchen.

Eltern können am verkaufsoffenen Sonntag, 9. Dezember, die Baustelle besuchen. Besichtigungsrunden finden um 11, 12.30, 14 und um 15.30 Uhr statt. Einen Info-Stand gibt es von 13 bis 18 Uhr.

Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden