Individuelle Stücke im Gotischen Haus

Klaus-Dieter Thielke bietet im Gotischen Haus Holzspielzeug an. Dieses Schaukelpferd steuert er zur Verlosung bei. (Foto: Schindler)

Spandau. Der Besuch des Kunsthandwerkermarktes im Gotischen Haus lohnt sich ab sofort besonders - bis zum 19. Dezember gibt es dort Kunsthandwerk zu gewinnen.

Insgesamt 13 Kunsthandwerker bieten dort bis zum 23. Dezember ihre Arbeiten an. Viele fertigen zum Teil auch vor Ort und geben damit Einblicke in ihre Arbeit. Um den Besuch des traditionellen Kunsthandwerkermarktes am Rande des großen Spandauer Weihnachtsmarktes noch attraktiver zu machen, haben acht der Kunsthandwerker Arbeiten für eine Verlosung bereitgestellt. Darunter befinden sich eine Perlenkette ebenso wie eine Fayence-Tasse und ein Puppenspiel-Schaukelpferd. Der Wert der Gegenstände beläuft sich von 25 bis 55 Euro. Bis zum 19. Dezember können Besucher des Kunsthandwerkermarktes einen Zettel mit Namen und Telefonnummer in einen Behälter werfen. Die Gewinner der Kunstgegenstände werden dann am 19. Dezember um 17 Uhr gezogen.

Der Kunsthandwerkermarkt im Gotischen Haus, Breite Straße 32, ist bis zum 23. Dezember montags bis freitags von 11 bis 18 Uhr, sonnabends von 11 bis 20 Uhr sowie sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden