Integrationslotsen im Jobcenter

Spandau. Wer einen Integrationslotsen braucht, kann jetzt auch in das Jobcenter Spandau zur Sprechstunde kommen. Das Angebot gibt es seit dem 6. Juni.

Wegen der hohen Nachfrage können Kunden des Jobcenters jetzt bei der Jobassistenz am Brunsbütteler Damm 75 die Sprechstunde bei Integrationslotsen nutzen. Diese Lotsen begleiten Spandauer mit Migrationshintergrund üblicherweise zu Behörden und helfen bei Sprachbarrieren weiter. In der Jobassistenz unterstützen sie arbeitssuchende Migranten bei der beruflichen Qualifizierung, bieten Hilfe beim Nachholen eines Schulabschlusses, bei Bewerbungen, bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz oder einem neuen Job an.

Die Integrationslotsen sind seit 2013 bei der Gesellschaft für Interkulturelles Zusammenleben (G.I.Z) mit Sitz am Reformationsplatz 2 angesiedelt. Sie sprechen Arabisch, Polnisch, Russisch, Spanisch und Türkisch. Finanziert wird das Projekt "Integrationslotsen" über das Land Berlin. Die Sprechstunde bei der Jobassistenz findet immer freitags von 8 bis 12 Uhr statt. Am ersten Freitag im Monat werden die Sprachen Spanisch und Polnisch angeboten. Am zweiten Freitag Russisch, am dritten Arabisch und am vierten Freitag im Monat Türkisch.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.