Irisches Lebensgefühl auf der Zitadelle

Spandau. Liebhaber irischer Musik werden am Freitag, 15. März, auf der Zitadelle erwartet. Dort lädt Hilary O’Neill ihr Publikum mit Liedern, Harfenspiel und Geschichten zu einer Reise auf die grüne Insel ein.

Sie entführt ihre Gäste in das Land der Feen, Kobolde, Zwerge, Riesen und jahrhundertealter Legenden. Die Lieder aus ihrer Heimat singt Hilary O’Neill in englischer und gälischer Sprache. Die Geschichten aus Irland erzählt sie auf Deutsch. Mit ihrem Mezzosopran sowie mit Humor und Charme bringt sie die keltische Kultur in die Havelstadt. Verbunden mit gefühlvollen Klängen der keltischen Harfe erwartet die Besucher ein nicht alltägliches Konzert.
Das Konzert beginnt um 19 Uhr in der Werkstatt "Klang-Holz" im Haus 4 der Zitadelle, Am Juliusturm 64. Der Eintritt kostet 16, ermäßigt 14 Euro. Kartenvorbestellung unter 35 40 62 20.

Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden