Jobassistenz bietet Workshops für Minijobberinnen an

Spandau. Die Beraterinnen, die immer montags in der Jobassistenz am Brunsbütteler Damm 75 im Rahmen des Projekts "Joboption" Frauen in Minijobs beraten, bieten nun zwei kostenfreie Workshops an.

Sozialpädagogin Antje Remke geht am 12. Juni von 9.30 Uhr bis 14 Uhr der Frage nach, wie sich Familie und Beruf vereinbaren lassen. Unter anderem geht es um Selbst- und Zeitmanagement, hinderliche wie "Hausarbeit ist Frauensache" und förderliche Denkmuster wie "es ist ein Zeichen von Stärke, um Hilfe bitten zu können" sowie das Verfolgen von Zielen. Um Stärken und Ziele im Job dreht es sich am 19. Juni von 9.30 Uhr bis 14 Uhr. Die Sozialpädagogin will aufzeigen, wie man sich stark fühlen kann und wie man Ziele und Prioritäten setzt.

Beide Workshops finden in der Zentrale von "Zukunft im Zentrum", Rungestraße 19, statt.

Weitere Information und Anmeldung unter 278 73 31 01 oder per E-Mail an info@joboption-online.de.

Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.