Jüdisches Leben in Spandau

Spandau.Anlässlich des 75. Jahrestages der Pogromnacht vom 9. November 1938 veranstaltet die Jugendgeschichtswerkstatt Spandau mit ihrem Förderverein am Sonntag, 3. November, einen Stadtrundgang zum jüdischen Leben in Spandau. Los geht es um 11 Uhr vor dem Haupteingang des Rathauses, Carl-Schurz-Straße 2/6. Der Rundgang durch die Spandauer Altstadt dauert rund anderthalb Stunden, die Teilnahme ist kostenfrei.
Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.