Kinder aus Suchtfamilien

Spandau. Die Caritas-Suchtberatung Spandau will mit der katholischen Kindertagesstätte St. Marien ein Gruppenangebot für Kinder von suchtkranken Eltern starten. Die Anmeldung läuft bereits. Mit diesem Angebot sollen Familien, in denen Sucht eine Rolle spielt, entlastet und unterstützt werden. Das Angebot wendet sich an Kinder zwischen sieben und elf Jahren. Es umfasst neun Treffen, die wöchentlich in der katholischen Kindertagesstätte St. Marien, Hasenmark 2, stattfinden. Die Eltern werden zu Beginn und am Ende einbezogen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Mit dem Gruppenangebot will die Caritas Kinder stärken und Familie entlasten. Anmeldung unter 66 63 36 30 oder E-Mail an i.rhein@caritas-berlin.de.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.