Kinder stimmen mit Gesang auf die Weihnachtszeit ein

Musiklehrer Reinhard Müller ist mit rund 200 Grundschülern fleißig am Proben. (Foto: privat)

Spandau. Für die Spandauer ist es eine längst liebgewonne Tradition: das Weihnachtskonzert der Spandauer Grundschulen findet in diesem Jahr am 7. Dezember statt.

Seit mehr als drei Jahrzehnten kommen jedes Jahr am Sonnabend vor dem 2. Advent Grundschüler unterschiedlichen Glaubens in der St. Nikolai-Kirche zusammen, um mit einem weit gefächerten Programm das Publikum auf die "besinnliche Zeit" einzustimmen. Mehr als 200 Kinderstimmen aus acht Spandauer Grundschulen verbreiteten auch in diesem Jahr eine außergewöhnliche Atmosphäre. Dafür sorgen neben den jungen Sängern auch ein Schülerorchester sowie eine Lehrer-Combo. Für den perfekt koordinierten Klang aller Teilnehmer sorgt Reinhard Müller, Musikpädagoge an der Robert-Reinick-Grundschule. Er organisiert nun schon zum achten Mal die Veranstaltung und sorgte bei drei Proben dafür, dass sich alles zu einem Ganzen zusammenfügte. "Das ist nicht immer einfach und kostet eine Menge Energie, aber wenn das Konzert läuft und alle ihr Bestes zum Gelingen beitragen, dann hat sich der Aufwand wieder gelohnt", sagt Müller.

Zu hören sind bei dem kostenlosen Weihnachtskonzert auch in diesem Jahr wieder altbekannte Lieder, Titel aus aller Welt, besinnlichen Weisen, aber auch rhythmisch-poppige Melodien.

Beginn des Konzerts am Sonnabend ist um 10 Uhr in der St. Nikolai-Kirche auf dem Reformationsplatz.

Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.