Lernen und helfen

Spandau. Zur Diskussionsveranstaltung über das Projekt "Protect - Lernen und helfen im Ehrenamt" lädt die Junge Union Spandau am 28. Februar um 20 Uhr in ihr Büro, Moritzstraße 24, ein. Über die Initiative der Berliner Senatsverwaltung für Inneres und Sport informieren und diskutieren mehrere Referenten. So hat Dirk Würger, Leiter der Abteilung für Öffentliche Sicherheit und Ordnung in der Senatsverwaltung für Inneres und Sport, sein Kommen zugesagt. Als Diskussionspartner stehen auch Spezialisten für Brand- und Katastrophenschutz sowie den Wasserrettungsdienst, von der Berliner Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit, vom Technischen Hilfswerk sowie vom Deutschen Roten Kreuz und dem Malteser Hilfsdienst zur Verfügung. Weitere Informationen zum Projekt auf http://bgz-protect.eu.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.