Lesen im Grünen

Spandau."Nischt wie raus ins Jrüne!" ist auch in diesem Sommer das Motto für die Spandauer Bibliothekarinnen. Mit dem Bollerwagen voller Bücher, Malutensilien und Spielen ziehen sie im August wieder hinaus auf die Wiesen und Spielplätze. Alle Kinder sind eingeladen, Bücher im Sonnenschein oder im Schatten der Bäume auf spielerische und spannende Art zu entdecken. Lesen im Park findet in Zusammenarbeit mit dem Berliner Zentrum für Kinder- und Jugendliteratur "LesArt" und dem Projekt "Kinder beflügeln" des Evangelischen Johannesstifts Spandau statt. Die einzelnen Termine sind: 1. August, 10 bis 12 Uhr auf der Wiese am Imchenplatz, 81 61 58 89, Stadtteilbibliothek Kladow sowie von 10 bis 12 Uhr auf der Wiese neben der evangelischen Kirchengemeinde, 363 10 91, Stadtteilbibliothek Heerstraße. Am 2. August geht es von 10 bis 12 Uhr mit der Hauptjugendbibliothek auf dem Spielplatz am Lindenufer, 902 79 55 12 sowie von 10 bis 12 Uhr mit der Stadtteilbibliothek Falkenhagener Feld auf der Wiese gegenüber der alten Bibliothek an der Westerwaldstraße 19, 60 40 06 87 weiter. Gruppen werden um Anmeldung gebeten.
Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.