Lions-Club setzt auf Tradition

Spandau. Jenseits von vorweihnachtlicher Hektik, langen Schlangen an Imbissbuden oder Disco-Hits vom Band lädt der Lions Club Berlin-Spandau am Nachmittag des 6. Dezember in den Brose-Hof, Breite Straße 23, zu einer Zeitreise in die Kindheit ein. Die lässt die Zeit aufleben, in der noch selbst gebacken und gesungen wurde, in der weniger mehr war, weil das Wenige mit Liebe zubereitet wurde. Es gibt selbst gebackene Plätzchen und Waffeln und Glühwein, wie Oma ihn gemacht hat. Die jungen Besucher können sich ihren vorweihnachtlichen Schmaus in der Kinderbackstube selbst zusammenstellen. Um 16 und 18 Uhr lädt der Lions-Club zum Adventssingen ein. Der Erlös der Veranstaltung kommt zu 100 Prozent den sozialen Projekten des Lions-Clubs in Spandau zu Gute. Das Geld geht an die Charlie-Rivel-Grundschule und die Grundschule im Beerwinkel. Weitere Informationen gibt es auf der Seite www.lions-berlin-spandau.de.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.