Piraten-Kandidat nominiert

Spandau.Die Partei der Piraten hat am 10. März ihren Direktkandidaten für den Bundestagswahlkreis 78, der Spandau und Charlottenburg Nord umfasst, nominiert. Aus fünf Kandidaten ging mit deutlicher Mehrheit als Sieger der 46-jährige Feuerwehmann Frank Thiesen hervor. Thiesen ist seit September vergangenen Jahres Beisitzer im Landesvorstand der Berliner Piraten. Als Schwerpunkt seines politischen Engagements nennt er gesundheitspolitische Themen.
Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden