Polizei klärt über die Maschen von Trickdieben auf

Polizisten spielen Szenen nach, wie Täter bei Trickdiebstählen vorgehen - das nächste Mal am 26. November. (Foto: Polizei)

Spandau. Vorbeugen ist besser als Schaden zu dokumentieren. Weil vor zehn Jahren ein Anstieg von Trickdiebstahlstaten in Wohnungen zu verzeichnen war, gab es in der Polizeidirektion 2 die Idee, ein Präventionstheater zu gründen.

Das Theater feierte am 27. Oktober 2003 im Rahmen der von der Direktion 2 veranstalteten Seniorenwoche Premiere. Dessen Ziel war klar umrissen. Es sollte bei Senioren, die vorwiegend von Trickdiebstählen betroffen sind, Bewusstsein für das Thema schaffen und sensibilisieren. Dafür schlüpften Polizisten in Kostüme, wandelten sich zu Opfern und Tätern, und die Beamten spielten das typische Szenario von Trickdiebstahlen nach.Die "schauspielernden Polizisten" wurden zum Erfolgsmodell. Jetzt kann das Präventionstheater der für Spandau und Charlottenburg-Wilmersdorf zuständigen Polizeidirektion 2 sein zehnjähriges Bestehen feiern. Inzwischen hat es sich als fester Bestandteil der Kriminalprävention etabliert und spielt weiterhin mit großem Elan einmal im Monat im Theater Coupé am Hohenzollerndamm 177.

Das Theater stellte der Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf den schauspielernden Polizisten als feste Spielstätte zur Verfügung. Allein hier konnte das Theater mit rund 110 Vorstellungen etwa 10 000 Senioren erreichen.

Die Mitglieder des Präventionstheaters blicken mit Stolz auf den Erfolg ihres Projekts zurück. Das erhielt 2004 im Rahmen des 5. Berliner Präventionstags nicht nur einen Präventionspreis. Vom Sächsischen Präventionsforum eingeladen, hatte es Auftritte in Dresden und Leipzig. Im November 2005 erhielten die Mitglieder eine Ehrung für ihre vorbildliche Arbeit vom Polizeipräsidenten. Im Oktober wurden sie nun zum Zehnjährigen vom Leiter der Direktion 2, Direktor beim Polizeipräsidenten Hans-Ulrich Hauck, für ihre Arbeit geehrt.

Am 26. November spielt das Ensemble von 15 bis 16.45 Uhr wieder für Senioren und alle anderen Interessierten im Theater Coupé, Hohenzollerndamm 177. Anmeldung von montags bis freitags 8 bis 15 Uhr unter 46 64 22 20 40.

Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.