Probleme mit dem Essen

Spandau. Wer ständig nur ans Essen denkt und sich permanent damit auch emotional beschäftigt, kann schon unter einer Essstörung leiden. Dr. Christian Thiele, Chefarzt der Abteilung für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie an den Kliniken im Theodor-Wenzel-Werk referiert dazu am 20. März. Sie geht auf die "Problematik und Behandlung von Essgestörten" ein. Die kostenlose Veranstaltung findet von 18 bis 19.30 Uhr im Raum 128 a des Rathauses, Carl-Schurz-Straße 2/6, statt. Anmeldung unter 902 79 23 55. Es handelt sich um ein Angebot des Sozialpsychiatrischen Dienstes Spandau.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.