Rathausklingel wird repariert

Spandau. Die defekte Pförtnerklingel am Haupteingang des Rathauses soll repariert werden. Damit haben die Bezirksverordneten jetzt das Bezirksamt beauftragt. Ohne Klingel kann das öffentliche Gebäude an der Carl-Schurz-Straße 2/6 nach Feierabend nicht betreten werden, obwohl drinnen ein Pförtner sitzt. Das aber ist gerade in Notfällen wichtig. So kann der Pförtner etwa bei Überfällen nur über die Klingel schnell benachrichtigt werden. Der Dringlichkeitsantrag der CDU-Fraktion wurde in der Bezirksverordnetenversammlung am 15. Oktober einstimmig angenommen.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.