Regenbogen wird 25 Jahre alt

Spandau. Der Treffpunkt Regenbogen feiert am 24. Januar sein 25-jähriges Bestehen. Mit Musik, Essen, guter Laune und mit Gesprächen wird ab 17 Uhr gefeiert. Treffpunkt ist die Lynarstraße 9. Der Nachbarschaftsladen mit Selbsthilfe und Beratung beschäftigt sich unter anderem mit prekären Arbeitsverhältnissen, Hartz IV, Alters- und Kinderarmut. 1988 von einem Pfarrer als Verein zur Förderung von Arbeitslosen, Sozialhilfeempfängern und Kleinrentnern gegründet, ist der Treffpunkt Regenbogen als Nachbarschaftstreff und Beratungsstelle zu einer festen Einrichtung im Kiez geworden. Dort gibt es auch diverse Angebote zum Mitmachen und Mitgestalten wie Ausflüge, Radtouren, Spielnachmittage oder Theaterbesuche.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.