Sicher in der Wohnung

Spandau. Bei der Veranstaltung "Wohnraumanpassung in der Häuslichkeit" informiert Referentin Barbara Rudolph vom Pflegestützpunkt Spandau am 13. Oktober von 17 bis 19 Uhr in der Geschäftsstelle des Vereins "Sozial-kulturelle Netzwerke casa" an der Moritzstraße 2 über Maßnahmen gegen mögliche häusliche Unfälle. Von denen sind besonders ältere und behinderte Menschen betroffen. Die Referentin erklärt, wie schon kleine Veränderungen das Leben in der eigenen Wohnung erleichtern und Unfallgefahren beheben helfen können. Dazu gehören etwa eine ausreichende Beleuchtung, freie Wege und die Beseitigung aller nur kniehohen Gegenstände. Der Eintritt ist frei. Die Anmeldung erfolgt unter 35 38 95 66 oder Kpe-spandau@casa-ev.de.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.