Sozialmarkt bei "Goldnetz"

Spandau.Gegen eine kleine Spende können Besucher mit einem Nettoeinkommen von weniger als 900 Euro monatlich am 13. Oktober von 12 bis 17 Uhr beim Sozialmarkt der gemeinnützigen Gesellschaft "Goldnetz", Zitadellenweg 34, günstig einkaufen. Beim Markt, der diesmal unter dem Motto "Süßes und Saures" steht, werden Geschenkartikel, Spielsachen, Holzspielzeug und aufgearbeitete Fahrrädern angeboten. Auf die Besucher wartet zudem ein Programm mit den Majoretten-Tänzerinnen vom TSV Wittenau sowie karibischen Klängen von der "Soca Band". Für den kommenden Sozialmarkt sucht "Goldnetz" noch Sachspenden. Willkommen wären alles rund ums Fahrrad, Naturholz, Farben, Wasserbeize, Zwingen sowie Elektro-Kleingeräte wie etwa Mini-Funkgeräte. Zudem käme Weihnachtliches gelegen. Wer helfen möchte, kann sich unter 28 88 37 77 oder www.sozialmarkt-berlin.de informieren.
Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden