Spandau hat wieder eine Frauenbeauftragte

Spandau. Nachdem die Stelle der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten in Spandau lange Zeit unbesetzt war, hat Annukka Ahonen am 3. März diese Funktion übernommen.

Ahonen wird sich nun im Bezirk um alle Angelegenheiten der geschlechtlichen Gleichberechtigung kümmern. Zu ihren Aufgaben gehört die Beratung von Frauen und Frauengruppen im Alltag, im Beruf, in der Familie und in der Öffentlichkeit. Auch die Gremien- und Öffentlichkeitsarbeit zu Themen der Gleichstellung und die Vertretung des Bezirksamts im Frauenbeirat Spandau gehören dazu. Besondere Kompetenz bringt Annukka Ahonen in Fragen der Berufsfindung mit, da sie zuvor als Projektleiterin in der Jobassistenz am Brunsbütteler Damm tätig war. Ratsuchende können die neue Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte unter 902 79 35 01 oder per E-Mail an a.ahonen@ba-spandau.berlin.de erreichen.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.