Spandauer Ehrennadel wird wieder vergeben

Spandau. Auch in diesem Jahr sollen Spandauer für ihr besonderes Engagement für den Bezirk mit der Ehrennadel ausgezeichnet werden. Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) bittet daher, bis zum 30. September Vorschläge für engagierte Spandauer zu machen.

Sie sollen bei einem Festakt auf der Zitadelle geehrt werden. Gesucht werden Personen, die sich in herausragender Weise langjährig um das Gemeinwesen verdient gemacht haben. Einmalige Rettungstaten können ebenfalls mit der Spandauer Ehrennadel gewürdigt werden. Ausgenommen von der Verleihung sind jedoch Personen, die sich in Ausübung ihrer beruflichen und dienstlichen Verpflichtungen verdient gemacht haben. Ein Gremium wird aus den Vorschlägen die Ehrennadelempfänger auswählen. Vorschläge mit entsprechender Begründung sind zu richten an das Bezirksamt Spandau von Berlin, Ehrenamtsbüro, 13578 Berlin, oder per E-Mail an ehrenamtsbuero@ba-spandau.berlin.de. Nachfragen beantwortet das Ehrenamtsbüro unter der Rufnummer 902 79 33 18.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.