Standplätze zu vergeben

Spandau. Das Bezirksamt vergibt in der Altstadt zwei Plätze für den mobilen Straßenhandel. Die Stände können an der Carl-Schurz-Straße vor den Häusern 14/16 und 27/29 aufgestellt werden. An den beiden Standorten kann voraussichtlich ab dem 1. Mai Handel betrieben werden. Die Sondernutzungserlaubnis des Straßenlands gilt zunächst bis Ende 2016 und kann dann jeweils für drei Jahre verlängert werden. Die Vergabe erfolgt in einem Interessenbekundungsverfahren. Bewerber können bis zum 31. März ihre Unterlagen einreichen. Diese sind an das Bezirksamt Spandau von Berlin, Abteilung Bauen, Planen, Umweltschutz und Wirtschaftsförderung - Tiefbauamt und Landschaftsplanungsamt -, Carl-Schurz-Straße 2/6 in 13578 Berlin, zu senden. Sie können auch im Zimmer 321 a des Rathauses abgegeben werden. Weitere Informationen zu Gebühren, zum möglichen Warenangebot und zu den Bedingungen gibt es auf www.spandau.de.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.