Sternbergs am Havelufer geehrt

Spandau. Der Uferweg entlang der Havel wird zwischen Juliusbrücke und Dischingerbrücke in "Sternbergpromenade" benannt. Das Spandauer Straßen- und Grünflächenamt folgt damit einem Beschluss der Bezirksverordneten. Die drei Wegschilder werden im Vorfeld der Gedenkstunde am Mahnmal Lindenufer am 10. November aufgestellt. Eine umfassende Informationstafel folgt dann im Frühjahr 2015. Diese informiert künftig Spaziergänger südlich der Charlottenbrücke auf Höhe der Anlegestellen am Havelufer über die Verdienste der Familie Sternberg und ihrer Verfolgung unter den Nationalsozialisten. Erstellt wird die Tafel in Zusammenarbeit mit der Jugendgeschichtswerkstatt Spandau und mit Unterstützung der Heimatkundlichen Vereinigung Spandau.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.