Stollen brachte rund 900 Euro

Spandau. Der Verkauf des 40 Meter langen Weihnachtsstollens vor dem Rathaus hat insgesamt 885,23 Euro eingebracht. Der Erlös wurde der Spandauer Benefizaktion "Weihnachten für alle" gespendet. Der Weihnachtsstollen war am 27. November angeschnitten und dann an Besucher des "Spandauer Weihnachtstraums" für mindestens 50 Cent pro Kuchenstück verkauft worden. Der Anschnitt des Stollens ist seit mehreren Jahren Tradition. Weihnachtstraum-Veranstalter Thilo-Harry Wollenschlaeger spendet den Erlös regelmäßig an ein soziales Projekt in Spandau.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.