Tag der Regionen im MAFZ-Erlebnispark

Wer holt mit der dicksten Kartoffel den Pokal? (Foto: MAFZ)

Spandau. Erstmals beteiligt sich der MAFZ-Erlebnispark Paaren, vor den Toren Berlins an der A10 gelegen, am "Tag der Regionen".

Am 28. und 29. September jeweils von 10 bis 16 Uhr lädt der "Havelländer Kartoffelmarkt" in die Brandenburghalle ein. An beiden Tagen spielen Formationen des Landesblasmusikverbandes Brandenburg. Natürlich wird es vom Kartoffelpuffer über den Kartoffelkuchen bis zum Kartoffelbier - ja sogar Kartoffeleis - leckere Spezialitäten und regionale Produkte für das leibliche Wohl geben. Es gibt einen Überblick über die im hiesigen Schaugarten gewachsenen rund 40 Kartoffelsorten. Landtechnik kann von den Besuchern erkundet werden.Am Sonnabend stellen sich auf einer "Havelländer Vereinsbörse" und dem "Havelländer Notfalltag" regionale Verbände, Vereine und Organisationen mit ihrer Arbeit vor. Der "Kleingärtner-Floh-Markt" am Sonntag lädt zum Ausklang der Gartensaison alle Hobbygärtner ein, sich von überzähligen Blumenzwiebeln, Stauden, alten Gartengeräten etc. zu trennen. Jedermann kann sein Angebot aus dem Pkw-Kofferraum heraus verkaufen oder tauschen. Biertischgarnituren können ausgeliehen werden. Der Standaufbau beginnt ab 8 Uhr. Infos gibt es unter 033230 740.

Der MAFZ-Erlebnispark ruft Kleingärtner und Kartoffelbauern auf, am Landeswettbewerb um die dickste Kartoffel teilzunehmen. Am Sonntag werden die Kartoffeln vor Ort gewogen und dem Sieger winkt ein schmucker Pokal. Annahme ist ab 11 Uhr an der Bühne, die Prämierung erfolgt um 14 Uhr. Der Eintritt zum Kartoffelmarkt ist frei.


Silvia Möller / sim
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.